Sharon Stone: Zu arm für ein neues Kleid

Sharon Stone - 25th Annual Elton John AIDS Foundation's Academy Awards Viewing PartySharon Stone (63) konnte sich nach ihrer Hauptrolle in „Basic Instinct“ kein Kleid für die Oscars leisten. Die Schauspielerin wurde durch ihre Arbeit in dem Thriller von 1992 berühmt, aber sie erinnerte sich daran, wie sie sich danach in einem „seltsamen Schwebezustand“ befand. Sie war zwar über Nacht berühmt, aber sie hatte kaum Geld, da sie nur einen Bruchteil der Summe bekam, die an ihren Co-Star Michael Douglas ging.

Im Gespräch mit CBC’s ‚Q With Tom Power‘ sagte sie: „Ich wurde nicht dafür bezahlt, ‚Basic Instinct‘ zu machen. Ich habe ein bisschen Geld verdient. Michael hat 14 Millionen Dollar verdient … Ich verdiente nicht genug Geld, um mein Kleid zu kaufen, um im nächsten Jahr zu den Oscars zu gehen. Ich war in diesem seltsamen Schwebezustand, wo ich plötzlich berühmt war, aber kein Geld hatte.“

Sharon verriet ihr genaues Gehalt nicht, aber es wurde bereits berichtet, dass sie 500.000 Dollar mit dem Film verdient hat.

Foto: (c) PR Photos