Shirin David veröffentlicht mit „Ich darf das“ ihre Empowerment-Hymne

Shirin David 2020 1771761 bigPowerfrau, Self-Made Ikone, Empowerment-Aktivistin und die erfolgreichste Rapperin Deutschlands: Shirin David ist das alles und noch verdammt viel mehr. Nachdem sich ihr Debütalbum „SUPERSIZE“ über 10 Wochen lang in den deutschen Charts gehalten und sie als erste Rapperin jemals in der Musikgeschichte die Chartspitze holte, meldet sich Shirin David nun endlich mit neuer Musik zurück. So ganz stimmt das nicht, denn vor ein paar Monaten hat die Hamburgerin noch ihre „Babsi Bars“ auf YouTube aus dem Käfig gelassen und Reime gedroppt, schneller und messerschärfer als die Polizei erlaubt. Ja, abgerechnet wurde damit auch mit ein paar Leuten aus der Vergangenheit. Doch jetzt geht es um mehr als „nur“ Bars, jetzt kommt der Kick-Off zum neuen Album: Und das verspricht bereits jetzt rap-lastiger zu werden, als Shirins erstes Werk. „Ich darf das“ heißt die am Freitag erscheinende Single der 26-Jährigen. Der Titel steht einmal mehr für Stärke, Selbstbestimmung, Emanzipation, Empowerment.

Zum Single-Release am gestrigen 14.05.2021 gibt es ein streng limitiertes T-Shirt-Bundle. Wer Shirin David auf Instagram folgt, dürfte bereits mitbekommen haben, welches Motiv darauf zu sehen ist und dass es innerhalb von wenigen Minuten komplett vergriffen war inklusive Server-Crash. Shirin David breaks the internet. Sie darf das.

Foto: (c) Universal Music