Jeremy Loops veröffentlicht seine neue Single und Video “Postcards”

jeremy loops 2020 6819941 bigNach einer Reihe von erfolgreichen Veröffentlichungen im Jahr 2020, die über 15 Millionen Streams und 5,5 Millionen Aufrufe auf YouTube erzielten, meldet sich der südafrikanische Sänger, Songwriter und Produzent Jeremy Loops mit seiner neuen sommerlichen Single Postcards und dem dazugehörigen Musikvideo zurück, das heute via Decca Records erscheint.

Postcards setzt Jeremys unverwechselbare Stimme, seine sanften Melodien und die typisch fröhlichen Hooks in Szene. Die Single wurde von Jonathan Quarmby (Tom Walker) mitgeschrieben und von Cam Blackwood (George Ezra) produziert. Die Inspiration zur Single beruht auf dem Druck, den große räumliche Distanzen auf eine Beziehung ausüben. Das Musikvideo, bei dem Anna Telford Co-Regie und Jeremy selbst bereits zum zweiten Mal Regie führten, stellt genau diese Situation dar. Gedreht in großen, imposanten Räumen eines alten Herrenhauses in Kapstadt, die von einem Team aus Künstlern und Stylisten dekoriert wurden, zeigt das Musikvideo das turbulente Auf und Ab einer Beziehung. Man erlebt Liebe, Kampf, Spaß und einige erstaunliche Choreographien, die von Jeremy und seiner Musik begleitet werden.

Über die neue Single sagt Jeremy: „Postcards ist ein Song über die Höhen und Tiefen von Beziehungen. Die Leute haben das Gefühl, allein zu sein, wenn sie Schwierigkeiten in Beziehungen haben, das ist häufiger, als die Leute zugeben. Das ist kein trauriger Song, es ist ein Song über Akzeptanz und die Einsicht, dass Schwierigkeiten oft Teil der Reise sind, um diese feste Verbindung zu finden. Es ist eine sehr verkehrte Welt, in der wir im Moment leben. Es ist schwer zu sehen, dass die Leute sich über irgendetwas einig sind, aber das ist eine Sache, bei der ich das Gefühl habe, dass alle zustimmen können. Manchmal können wir einfach nicht mit oder ohne einander leben.“

Foto: (c) Universal Music