Kris Jenner: Sicherheitsmann sexuell belästig?

Kris Jenner Sighted Arriving at LAX Airport on July 14, 2015Kris Jenner muss vor Gericht auf Behauptungen reagieren, sie habe ihren Sicherheitsmann sexuell belästigt.

Sie wird derzeit beschuldigt, Marc McWilliams zu betatscht zu haben und auch rassistische und homophobe Bemerkungen während seiner Beschäftigungszeit gemacht zu haben. Der ehemalige Mitarbeiter hat nun dem Gericht mitgeteilt, dass er seine Klage gegen sie vorantreibt. Laut Gerichtsdokumenten, die RadarOnline.com vorliegen, teilte McWilliams dem Gericht mit, dass er Kris in Kylie Jenners Büro in Woodland Hills zugestellt habe, nachdem er einen Gerichtsvollzieher engagiert hatte, der die Papiere an einen unbekannten Mitarbeiter übergab. Die Zustellung der Papiere bedeutet, dass Kris nun vor Gericht auf die Vorwürfe reagieren muss.

Marc hatte zuvor behauptet, er sei zu Unrecht aus seinem Job entlassen worden und beschuldigte die 65-jährige, ihm gegenüber Kommentare „sexueller Natur“ gemacht zu haben, sich auf seine Körperlichkeit bezogen und nach seinen „sexuellen Aktivitäten“ gefragt zu haben, sowie „intimen Körperkontakt“ angezettelt zu haben.

Foto: (c) KeithJMX / PR Photos