„Das Ende der Wahrheit“: Auftakt der ZDF-Reihe „Shooting Stars – Junges Kino im Zweiten“ in der ZDFmediathek und im ZDF

"Das Ende der Wahrheit": Auftakt der Reihe "Shooting Stars"Im August 2021 präsentiert die ZDF-Nachwuchsredaktion Das kleine Fernsehspiel zum neunten Mal die Sommerreihe „Shooting Stars – Junges Kino im Zweiten“. Alle Filme der Reihe sind ab dem heutigen Montag, 9. August 2021, in der ZDFmediathek abrufbar. Den Startschuss im TV gibt am Montag, 16. August 2021, 20.15 Uhr im ZDF, der Politthriller „Das Ende der Wahrheit“ von Autor und Regisseur Philipp Leinemann.

Der Thriller handelt von Martin Behrens (Ronald Zehrfeld), der Experte für Zentralasien beim Bundesnachrichtendienst ist und glaubt, dass er mit seiner Arbeit einen Beitrag zur Erhaltung der nationalen Sicherheit leistet. Nachdem Behrens‘ Freundin Aurice (Antje Traue), die als Journalistin über Geheimdienste recherchierte, bei einem Terroranschlag ums Leben kommt, gerät Behrens zusammen mit seiner Förderin Aline Schilling (Claudia Michelsen) und dem neuen Gebietsleiter Patrick Lemke (Alexander Fehling) in einen Strudel von Intrigen, Machtmissbrauch und Korruption.

Der Horrorfilm „Endzeit“ (Montag, 16. August 2021, 0.10 Uhr) von Regisseurin Carolina Hellsgård (Buch: Olivia Vieweg) führt in ein postapokalyptisches Deutschland. Die zwei sehr unterschiedlichen jungen Frauen, Vivi (Gro Swantje Kohlhof) und Eva (Maja Lehrer) stranden gemeinsam in einer berauschend schönen, aber lebensgefährlichen Natur, wo sie gegen Zombies um ihr Leben kämpfen müssen.

In der Coming-of-Age-Geschichte „Kokon“ von Autorin und Regisseurin Leonie Krippendorff am Dienstag, 17. August 2021, 23.00 Uhr, verliert die 14-jährige Nora (Lena Urzendowsky) in der Sommerhitze Berlin-Kreuzbergs ihr Herz an die wilde Romy (Jella Haase) und wird erwachsen.

Die verträumte Cleo (Marleen Lohse) fühlt sich in dem gleichnamigen Film „Cleo“ (Mittwoch, 18. August 2021, 23.15 Uhr) von Erik Schmitt (Buch: Stefanie Ren, Erik Schmitt) ihrer Heimatstadt Berlin auf besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen. Mithilfe einer verschollenen magischen Uhr hofft die junge Frau, den frühen Tod ihrer Eltern rückgängig machen zu können.

Zum ersten Mal ohne Eltern im Urlaub, und die Gefühle spielen verrückt. In der Sommerkomödie „Get Lucky – Sex verändert alles“ erleben sechs Teenager am Donnerstag, 19. August 2021, 23.15 Uhr, turbulente Ferien auf einer Nordseeinsel – mit viel Sonne, Strand und ersten Dates. Und Sexualberaterin Ellen (Palina Rojinski), coole Tante von zwei der Teenies, beantwortet auch Fragen, die Jugendliche ihren Eltern nicht stellen würden.

Den Abschluss der „Shooting Stars“-Reihe bildet am Montag, 23. August 2021, 0.10 Uhr, in Film-Noir-Ästhetik das Familiendrama „Der Geburtstag“. Matthias (Mark Waschke) und Anna (Anne Ratte-Polle) sind getrennt, richten aber zusammen die Geburtstagsfeier für den gemeinsamen siebenjährigen Sohn aus. Am Ende der Party wird ein Gastkind nicht von seinen Eltern abgeholt. Eine abenteuerliche Reise durch die Nacht bringt Matthias an die Grenzen seiner Kräfte und seines Verstandes.

Foto: (c) ZDF / Bernd Schuller