Gameshow-Legende Jörg Draeger zieht morgen live bei „Promi Big Brother“ ein

Jörg Draeger bei ,,Promi Big Brother"Er geht noch mal aufs Ganze und lässt sich auf das Spiel mit Big Brother ein: TV-Ikone Jörg Draeger (75) zieht morgen, um 20:15 Uhr, live in SAT.1 ins Weltall von „Promi Big Brother“. Dort trifft er am Freitagabend live auf seine Mitbewohner:innen, die bereits am Mittwoch ins Weltall eingezogen sind: Spielerfrau-Königin Ina Aogo, Ballermann-Queen Melanie Müller, Lottofee-Legende Heike Maurer, „Bachelor“-Siegerin Mimi Gwozdz, Herz-Bauer Uwe Abel, Reality-Sternchen Rafi Rachek, Star-Hellseher Daniel Kreibich und Modedesigner sowie Ex-Handballer Eric Sindermann.

Das ist Big Brother nicht genug: Zusammen mit TV-Ikone Jörg Draeger werden noch drei weitere – noch unbekannte – Promis am Freitagabend live in der Startshow von Moderatorin Marlene Lufen und Moderator Jochen Schropp ins Weltall von „Promi Big Brother“ geschickt.

Wie werden die Bewohner:innen auf die vier Live-Einzüge in der Raumstation reagieren? Wer hebt ab, wer bleibt auf dem Boden der Tatsachen? Wer wird wen zum Mond schießen wollen? Und für welchen Prominenten wird am Ende der Geldtraum von 100.000 Euro wahr werden? „Promi Big Brother“ ist bereit zum Abheben!

Die Welt von „Promi Big Brother“ 2021: Raumstation und Big Planet

Big Brother schickt Jörg Draeger und die anderen Bewohner:innen dieses Jahr dorthin, wo noch nie vorher ein Promi war: ins Weltall. Doch wo genau führt diese Reise ins Unbekannte hin? Einen Tag vor Start der Show enthüllt der große Bruder die Raumstation und den Big Planet:

Raumstation
Die Raumstation ist die Basis für unsere Bewohner:innen. Es gibt kein Tageslicht, alles wirkt kühl, karg und reduziert. Auf engstem Raum wird geschlafen, gegessen, diskutiert und geflirtet. Ausweichmöglichkeiten gibt es keine. Die Raumstation bietet alles, was man braucht, um im All zu leben – aber eben nur das Notwendigste. Die Grundversorgung ist durch Astronautennahrung gesichert. Zusätzlich können die Bewohner:innen in jeder Live-Show zu ihrem fixen Budget Geld erspielen, um weitere Lebensmittel in der Versorgungskapsel einzukaufen.

Big Planet
Auf dem Big Planet wartet das Welt-All-inklusiv-Angebot für die Promis, denn Big Brother hat einen wahren Traum für Weltraumtouristen geschaffen: Die quietschbunte Welt voller Überraschungen bietet Luxus und Weite. Essen und Trinken sind im Überfluss vorhanden. Der Whirlpool lädt zum Entspannen ein. Die Gym-Ecke zum Auspowern. Die Sonnenterrasse zum Zurückziehen – und selbstverständlich auch zum vermeintlich ungestörten Austausch über die anderen Bewohner:innen …

Jörg Draeger (75), Gameshow-Legende und TV-Ikone: „Wenn der Zonk die Siegesprämie wäre, würde ich noch eine Woche dranhängen.“
„Wählen Sie Tor 1, Tor 2 oder Tor 3?“ Durch die erfolgreiche Spielshow „Geh aufs Ganze!“ (SAT.1 und Kabel Eins, 1992 bis 2003) erlangen Jörg Draeger und das rote Plüschtier, der Zonk, Kultstatus. Im Weltall von „Promi Big Brother“ geht die 75-jährige Gameshow-Legende in SAT.1 noch einmal aufs Ganze und sammelt seine ersten Erfahrungen im Reality-TV.
Nachdem Jörg Draeger dem Dschungel schon mehrfach eine Absage erteilte, folgt er jetzt dem Ruf des großen Bruders – aus gutem Grund: „Nach Anrufen und Gesprächen mit SAT.1 habe ich angefangen, ein bisschen in ‚Promi Big Brother‘ reinzuschauen – und ich war überrascht, denn das war ganz deutlich eine andere Handschrift, als das was ich bisher gehört habe. Und das war der Anfang, um mich mit dem Format zu beschäftigen.“ Bis zu drei Wochen lebt der Kult-Moderator mit anderen Promis im Weltall des großen Bruders. Was wäre, wenn Big Brother am Ende nur den Trostpreis Zonk für Jörg Draeger bereithält? „Wenn der Zonk die Siegesprämie wäre, würde ich noch eine Woche dranhängen.“

„Promi Big Brother“ ab Freitag, 6. August 2021, um 20:15 Uhr täglich live und „Promi Big Brother – Die Late Night Show“ direkt im Anschluss live in SAT.1 und auf Joyn

Foto: (c) SAT.1