„Rosamunde Pilcher: Herzensläufe“ im ZDF-„Herzkino“

"Rosamunde Pilcher: Herzensläufe" im ZDF-"Herzkino"Jacky (Liliane Zillner) lebt für ihre Arbeit in der traditionellen Familien-Destillerie. Denn dort war ihre Mutter einst bei einem Brand ums Leben gekommen. Kann sie mit der Hilfe ihrer Schwester Alice (Hedi Honert) das Rätsel um den Tod nun endlich lösen? Das ZDF zeigt „Rosamunde Pilcher: Herzensläufe“ am Sonntag, 5. September 2021, um 20.15 Uhr im „Herzkino“. Neben Hedi Honert und Liliane Zillner spielen in weiteren Rollen Anke Sevenich, Jochen Nickel, Maximilian Hildebrandt, Orestes Fiedler, Benjamin Weygand und viele andere. Regie führte Marc Prill. Das Drehbuch schrieb Marc Hillefeld nach Rosamunde Pilchers Kurzgeschichte „High Tide“. Der Liebesfilm aus Cornwall ist bereits in der ZDFmediathek abrufbar.

Jackys Passion ist das Gin-Brennen in der familieneigenen Destillerie. Seitdem ihre Mutter vor vielen Jahren durch einen Brand ums Leben kam, fühlt sie sich verpflichtet, ihr Erbe weiterzuführen. Doch ihr Vater Ronald (Jochen Nickel) macht sich Sorgen, da sich Jackys ganzes Leben nur um die Brennerei dreht. Als dann auch noch Jackys ältere Schwester Alice überraschend eintrifft, kommt es zwischen den beiden Frauen in Rekordzeit zum Streit. Trotz allem will Ronald den Schwestern die Brennerei gemeinsam überschreiben. Doch der gut gemeinte Versuch, die Familie wieder zusammenzubringen, lässt den Konflikt der Schwestern nur weiter eskalieren.

Als dann auch noch eine alte Kette, die Jacky als Kind gehörte, in der Destillerie auftaucht, ist das Chaos komplett: Sofort ruft das Schmuckstück Erinnerungen an den Brand hervor. Aber wie kommt Jackys Kette in den Lagerraum? Schließlich hatte doch Alice immer behauptet, den Brand ausgelöst zu haben. Gelingt es den Schwestern, sich von den Lügen der Vergangenheit zu befreien?

Foto: (c) ZDF / Jon Ailes