Kerstin Ott erobert Platz 3 mit ihrem Album „Nachts sind alle Katzen grau“

Kerstin Ott 30374027-1 bigAuch mit ihrem vierten Studioalbum „Nachts sind alle Katzen grau“ bleibt Sängerin, Songwriterin und Musikerin Kerstin Ott auf Erfolgskurs und steigt in dieser Woche direkt von 0 auf Platz 3 in die Offiziellen Deutschen Album Charts ein!

Der Chart-Entry auf Platz 3 krönt die letzten Wochen und Monate der Albumentstehung, aber ist auch der perfekte Auftakt für ein aufregendes Wochenende: Heute Abend wird die von „Ich find Schlager toll“ produzierte Dokumentation „Absolut Kerstin Ott“ um 0:30 Uhr auf RTL zum ersten Mal ausgestrahlt. Begleitet von einem Kamerateam erzählt das sympathische Nordlicht über die Zeit vor ihrem musikalischen Durchbruch, über Höhen und Tiefen, die große Liebe und die Entstehung ihrer mittlerweile vier Alben. Zusammen mit ihrem Produzenten Thorsten Brötzmann gibt Kerstin Ott einen exklusiven Einblick in die Entstehung des neuen Albums „Nachts sind alle Katzen grau“. Vor gut fünf Jahren ging Kerstin Ott noch ihrem Beruf als gelernte Malerin nach und heute ist sie eine feste Größe in der deutschsprachigen Popwelt. Wie kam es dazu und verändert das plötzliche Rampenlicht einen Menschen? Was ist das Erfolgsrezept und was macht Kerstin Ott aus, wofür sie hunderttausende Fans lieben? Diese und viele andere Fragen beleuchtet die neue Dokumentation „Absolut Kerstin Ott“.
Die Dokumentation gibt es außerdem am Samstag (18. September) ab 12 Uhr auf dem Ich find Schlager toll-YouTube-Kanal. Volle Live-Power folgt am Samstagabend, dann wird Kerstin Ott bei der „Schlagernacht“ in der Waldbühne, Berlin live zu sehen sein.

Mit Megahits wie „Die immer lacht“, „Scheissmelodie“, „Regenbogenfarben“ und „Wegen dir (Nachts wenn alles schläft)“ hat Kerstin Ott in den vergangenen Jahren sämtliche Charts-Rekorde gebrochen, Millionen begeisterter Zuschauer:innen berührt und die deutsche Popschlagerlandschaft so richtig umgekrempelt. Vor kurzem erhielt Kerstin Ott die Platinauszeichnung für ihre Single „Regenbogenfarben“ und Doppel-Platin für ihr Album „Mut zur Katastrophe“ für über 400.000 verkauften Alben. Kaum eine andere Solokünstlerin hat die deutschsprachige Popmusik in der letzten Zeit so geprägt wie Kerstin Ott und ihr Werdegang liest sich wie der wahr gewordene Traum eines jeden Künstlers.

Foto: (c) NONA / Universal Music