Hayley Williams kündigt

Hayley Williams 30367414-1 bigEin großer Schritt? Hayley Williams hat jedenfalls ihre persönlichen Social-Media-Konten gekündigt, um mehr „Grenzen zwischen einem öffentlichen und einem privaten Leben“ zu schaffen. Die Musikerin hat beschlossen, sich von Instagram und Twitter zu verabschieden, um in der realen Welt präsenter zu sein.

In einem Statement auf ihren sozialen Netzwerken erklärte sie: „Ich habe diese Entscheidung nun fast ein Jahr lang sorgfältig überlegt. Jetzt weiß ich mit Sicherheit, dass mein Wunsch, mich von persönlichen Accounts (ja, sogar von meinem Finsta) zu entfernen, auf nichts anderem beruht als auf meinem Interesse, eine Grenze zwischen einem öffentlichen und einem privaten Leben zu wahren… und mehr Zeit damit zu verbringen, nach oben und nach außen zu schauen, anstatt nach unten. Ich bin im Internet und insbesondere in den sozialen Medien, seit ich 15 bin. Vielleicht sogar noch jünger. Es begann mit den Blog-Seiten… dann MySpace. Dann wurde Paramore zu einer Sache und die sozialen Medien waren nicht mehr nur für meinen persönlichen Gebrauch bestimmt, sondern waren Teil meines Jobs. Es war ein nützlicher und meist schöner Teil des Jobs. Ich sehne mich nach Kontakt, und das Internet ist ein ziemlich gutes Werkzeug dafür, wenn es uns nicht auseinanderreißt. Ich will niemanden verurteilen, der seine sozialen Medien liebt. Nur eine große Ermutigung für alle, die die Erlaubnis brauchen, sich mehr Grenzen und Raum zum Wachsen zu schaffen – manchmal ist ‚Nein‘ das Netteste, was man sagen kann… zu jedem!… sogar zu sich selbst.“

Foto: (c) Lindsey Byrnes / Warner Music