Die verrückteste Tanz-Party des Jahres! ProSieben feiert „The Masked Dancer“ ab Januar 2022

Matthias Opdenhövel moderiert "The Masked Dancer"Zeig mir, wie du tanzt – und ich sag dir, wer du bist! In der vielleicht verrücktesten Tanz-Party des Jahres „The Masked Dancer“ werden die Stars unter den Masken auf Schritt und Tritt verfolgt. ProSieben feiert die internationale Erfolgsshow ab Donnerstag, den 6. Januar 2022, um 20:15 Uhr – natürlich live.

In vier Liveshows bringen sieben prominente Undercover-Dancer mit spektakulären Tanz-Inszenierungen die „The Masked Dancer“-Bühne zum Beben, das neue Rateteam zum wilden Spekulieren und die Zuschauer:innen zum Rätseln: Welche Maske begeistert mit einer grandiosen Show? Auf welchen Star deuten die Indizien? Wer verrät sich durch seine Bewegungen auf der Bühne? Welche Geste lässt auf die Identität des prominenten Undercover-Dancer schließen? Welche Stars stecken unter den Masken? Matthias Opdenhövel präsentiert „The Masked Dancer“.

Moderator Matthias Opdenhövel: „Unter den Masken und Kostümen tanzen – das klingt erstmal ziemlich schwierig. Ist es auch. Sowohl fürs Perfomen, als auch fürs Raten. Aber jeder hat unverkennbare Gesten oder Haltungen, die einen verraten können. Die Fans von Bülent Ceylan haben ihn ja alleine an der Fingerhaltung als Engel erkannt. Und die #MaskedDancer-Masken lassen Konturen besser erkennen. Ich hab schon einige gesehen, sie sehen wieder überragend aus!“

„The Masked Dancer“ – ab 6. Januar 2022, vier Live-Shows, donnerstags auf ProSieben

Foto: (c) ProSieben / Willi Weber