„Kaiserspiel – Bismarcks Reichsgründung in Versailles“ im ZDF

"Kaiserspiel - Bismarcks Reichsgründung in Versailles"Vor 150 Jahren wurden die Deutschen zum ersten Mal in einem Nationalstaat geeint. Die Reichsgründung 1871 im Spiegelsaal von Schloss Versailles markiert eine entscheidende Zäsur in der deutschen Geschichte. Zum Ende des Jubiläumsjahres zeigt das ZDF am Dienstag, 14. Dezember 2021, 20.15 Uhr, das Politdrama „Kaiserspiel – Bismarcks Reichsgründung in Versailles“. In der ZDFmediathek steht „Kaiserspiel“ ab Montag, 13. Dezember 2021, 20.15 Uhr fünf Jahre lang zur Verfügung. Die Schlüsselfigur Otto von Bismarck verkörpert Thomas Thieme. Unter der Regie von Christian Twente spielen außerdem Peter Meinhardt, Anna Tenta, Marie Anne Fliegel, Petra Kelling, Hubertus Hartmann, Oona von Maydell und viele andere. Das Drehbuch schrieben Dirk Kämper und Prof. Dr. Lothar Machtan.

Der Film erzählt die Reichsgründung vor dem Hintergrund des deutsch-französischen Krieges. Er rekonstruiert die dramatischen Wochen von September 1870 bis zur Gründung des Deutschen Kaiserreichs am 18. Januar 1871, als der preußische König Wilhelm I. (Peter Meinhardt) zum deutschen Kaiser proklamiert wurde. Er wirft einen Blick hinter die Kulissen, zeigt, wie „Reichsgründer“ Otto von Bismarck deutsche Monarchen erst für die deutsche Einheit gewinnen musste und wie er die nationalen Hoffnungen des aufstrebenden Bürgertums ausnutzte, ohne allzu viele demokratische Konzessionen zu machen. Er führt vor Augen, wie das französische Kaiserreich unter Napoleon III. (Hubertus Hartmann) unter dem deutschen Druck zusammenbrach und mit welcher Hypothek in Versailles das Verhältnis zwischen Deutschland und Frankreich belastet wurde.

Als Kaiser regierte Wilhelm II. das Deutsche Reich 30 Jahre lang und führte es in den Ersten Weltkrieg. Nach seiner Abdankung übernahm der Sattler Friedrich Ebert die Macht und wurde das erste demokratische Staatsoberhaupt der Deutschen. Als thematische Ergänzung zeigt das ZDF am Sonntag, 12. Dezember 2021, 23.45 Uhr, den Film von Annette von der Heyde und Stefan Brauburger „ZDF-History: Streit ums Reich. Der Sattler gegen den Kaiser“. In der ZDFmediathek ist der Film ab Samstag, 11. Dezember 2021, 23.45 Uhr, fünf Jahre lang verfügbar.

Foto: (c) ZDF / Stanislav Honzík