„maybrit illner“ im ZDF: Ändert Omikron die Corona-Politik?

Erste Ausgabe 2022 von "maybrit illner" im ZDFMit dem Thema „Welle oder Wende – ändert Omikron die Corona-Politik?“ startet der ZDF-Polittalk „maybrit illner“ am Donnerstag, 13. Januar 2022, 22.15 Uhr, ins neue Jahr. Die Omikron-Wand erreicht Deutschland. Doch über die Konsequenzen wird gestritten: Helfen nur neue, härtere Maßnahmen? Am Ende eine Impfpflicht? Und wie könnte das Ende der Pandemie aussehen?

Im Studio begrüßt Maybrit Illner unter anderem diese Gesprächsgäste: Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD), Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU), Virologin Melanie Brinkmann, Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar sowie die Politjournalistin Eva Quadbeck.

Die Gäste der ersten „maybrit illner“-Ausgabe 2022 in der Übersicht:
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommern
Klaus Holetschek (CSU), Gesundheitsminister Bayern
Melanie Brinkmann, Virologin, Infektionsbiologin am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung und der Technischen Universität Braunschweig
Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist, Autor, Physiker
Eva Quadbeck, Stellvertretende Chefredakteurin und Leiterin Hauptstadtbüro Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND)
Anne Arend, ZDF-Korrespondentin Studio Südwesteuropa mit Sitz in Paris

Foto: (c) ZDF / Svea Pietschmann