Dschungelcamp 2022: “Manuel, das verändert dein Leben!”

Manuel Flickinger Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!Für Manuel war die Überwindung, die Dschungelprüfung durchzuziehen, weit mehr als nur ein Vier-Sterne-Erfolg: “Die Sprünge waren ein Befreiungsschlag. Auch um etwas in meinem Körper loszulassen, was hier und da noch klemmte”, so Manuel freudig und ergriffen zugleich, denn der 33-Jährige hatte es im Leben nicht immer einfach. “Es fing an mit Hänseleien bis hin zu Erniedrigungen. Sei es ‘du bist zu feminin, zu tuckig, zu schwuchtelig’ – nur weil ich auf dem CSD High-Heel trug. Ich habe mir jetzt selbst bewiesen, dass ich viel mehr bin. Ich bin heute Manuel gewesen.”

Eric nimmt den Aufgewühlten in den Arm: “Jetzt musst du dir keine Flügel mehr ankleben, du hast sie jetzt selbst.”

Im Camp berichtet Eric dann von dem Moment, als er spürte, dass Manuel lieber den letzten Sprung machen will: “Ich habe irgendwie Gänsehaut bekommen, mich umgedreht, in seine Augen gesehen und gewusst, nein, das ist seine Prüfung. Er hatte auf einmal eine andere Energie und da wusste ich, das ist hier gerade nicht mein Moment.” Anouschka bringt es auf den Punkt: “Manuel, das verändert dein Leben!” Im Dschungeltelefon resümiert Manuel den Tag: “Ich kann das alles noch gar nicht glauben. Ich bin so stolz auf mich. Dass ich wirklich gesprungen bin.”

Foto: (c) RTL