Dschungelcamp 2022: Zerreißprobe für Erics Ehe

Eric Stehfest Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!Mit Personenschützer Peter spricht Eric über das Gefühl, dass man sich im Leben eigentlich nie sicher sein kann: “Das Thema hatte ich jetzt die letzten Jahre mit meiner Frau. Wir hatten einen Vergewaltigungsprozess. Mit 17 wurde meine Frau Edith vergewaltigt. Sie stand unter Einfluss von K.o.-Tropfen, sie wusste das nicht mehr.” Peter ist fassungslos.

Im Dschungeltelefon berichtet Eric dann mehr über das schreckliche Ereignis: “Das Ganze ist erst viele Jahre später rausgekommen, als ich schon mit ihr verheiratet war. Ein Video mit ihr ist aufgetaucht. Der Täter ist später mit einem USB-Stick in seiner Tasche ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Stick wurde überprüft und da waren sehr viele pornografische Videos drauf. Wir haben einen Anruf vom LKA bekommen, wir wussten gar nicht was los ist. Sie musste dann das komplette Video sehen, wie sie vergewaltigt wird. Da verändert sich das ganze Leben, von heute auf morgen. Alles wofür man vorher Leidenschaft hatte, flammt nicht mehr so sehr. Jeder Tag ist ein Kampf, an dem man versucht sich selbst oder die eigene Frau aus diesem Gedankenstrudel und diesen Bildern im Kopf raus zu reißen.” Eine Zerreißprobe: “Ich war am Anfang sehr auf der Flucht. Edith ist bisexuell, sie hatte dann eine Frau an ihrer Seite, um weg vom männlichen Geschlecht Halt und Trost zu finden. Je mehr Gerichtstage wir hatten, je mehr für uns gesprochen wurde, desto mehr und mehr haben wir auch Frieden schließen können. Unsere Liebe ist jetzt stärker denn je.”

Der Täter ist verurteilt und sitzt seine Strafe ab.

Foto: (c) RTL