“Familien-Kochduell”: Start der neuen Show am Montag, 21. Februar 2022

Ali Güngörmüs, Steffen Henssler, Zora Klipp Familien-KochduellDas geht ja gut los: Johannes Golnik ist am Montag in der ersten Ausgabe “Familien-Kochduell” für das Hauptgericht seines Teams “Familie Golnik” zuständig – und kocht erstmal das falsche Rezept. Damit macht der Duisburger seinem Ruf als kleiner Chaot in der Küche gleich alle Ehre. Mit Ehefrau Jessica kriegt er jedoch die Kuh vom Eis und das Curry vom Herd. “Kochen ist immer auch Improvisation, da gehen einfach mal Dinge daneben. Freund der Familien und Retter sein, wenn es am Herd brenzlig wird, ist meine neue Aufgabe, die mir großen Spaß macht!” sagt Steffen Henssler, der das “Familien-Kochduell” moderiert. Von Montag, 21. Februar, an brutzeln zwei Familien jeweils eine Woche lang im Wettstreit um Punkte und den Wochengewinn von 1.000 Euro. Die Köch:innen und Fernsehköch:innen Zora Klipp und Ali Güngörmüs bewerten als Jury jeden Tag die Vorspeise und das Hauptgericht.

Von den vier Mitgliedern der gegnerischen “Familie Gericke” stehen die Halbschwestern Katja und Kathrin in der ersten Ausgabe gemeinsam am Herd. Die beiden Frauen verbindet neben dem Kochen eine rührende Familiengeschichte: Erst 2008 konnte die Berlinerin Kathrin Sievers ihre Halbschwester Katja Gericke in Werl ausfindig machen – damals waren beide längst erwachsene Frauen. “Es war, als sei ich selbst am anderen Ende der Leitung”, erinnert sich die heute 50-jährige Katja an das erste Telefonat.

Von den 100 Euro Wochenbudget, die jede Familie für jeweils drei Portionen Vorspeise und Hauptgang zur Verfügung hat, geben die beiden Frauen am Montag rund 22 Euro aus, Familie Golnik reichen etwas mehr als 13 Euro. Gezicke bleibt beim Kochen unter Zeitdruck (Vorspeise 20 Minuten, Hauptgericht 40 Minuten) weitestgehend aus, dafür wird allerhand Ziegenkäse kredenzt: warm mit einem Pflücksalat, als Füllung von Tomatenravioli sowie als Crostini mit Traubenchutney. Die Rezepte sind nach jeder Sendung unter daserste.de/kochduell abrufbar.

Jurorin Zora Klipp: “Ein wirklich leckerer Start, der außerdem zeigt: Das Auge isst zwar mit, entscheiden tut aber die Zunge …”

“Familien-Kochduell” ist vom 21. Februar 2022, montags bis freitags um 16:10 Uhr im Ersten und jeweils 24 Stunden vorab in der ARD Mediathek zu sehen.

Foto: (c) NDR / Fernsehmacher GmbH / Markus Hertrich