“Clarice Starling – Das Erwachen der Lämmer” ab Dienstag in SAT.1

Clarice Starling - Das Erwachen der LämmerSchaudern, Gänsehaut, Schock-Momente: Wenn Clarice Starling den berühmtesten Serienkiller der Filmgeschichte “Buffalo Bill” zur Strecke bringt, halten Filmfans bis heute den Atem an. In dem fünffach oscarprämierten Filmklassiker “Das Schweigen der Lämmer” von 1991 war Hollywoodstar Jodie Foster die junge Agentin. In der neuen, seriellen Fortsetzung übernimmt die australische Schauspielerin Rebecca Breeds (“Pretty Little Liars”) die Rolle der jungen, ambitionierten Agentin. Die Serie setzt ein Jahr nach den Geschehnissen des Films ein. Clarice kehrt trotz Trauma zum FBI zurück, um das zu tun, was sie am besten kann: Serienkiller aufspüren! SAT.1 zeigt die erste Staffel von “Clarice Starling – Das Erwachen der Lämmer” ab Dienstag, 15. März 2022, ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen – zum Start einmalig in Spielfilmlänge mit drei Folgen am Stück.

Darum geht’s: Ein Jahr nachdem die junge FBI-Agentin den Serienmörder Buffalo Bill öffentlichkeitswirksam aufgespürt und verhaftet hat, kehrt sie trotz eines Traumas zum FBI zurück. Als zwei Frauenleichen in einem Fluss gefunden werden, gründet das FBI die VICAP-Task-Force, die Gewalt- und Sexualverbrechen nachgeht. Clarice wird vonder Justizministerin Ruth Martin (Jayne Atkinson) persönlich verpflichtet, in der neu gegründeten Einheit mitzuarbeiten – sehr zum Missfallen ihrer männlichen Kollegen. Die Politikerin hält große Stücke auf Clarice und möchte sie zum Aushängeschild des FBI machen. Clarice war es, die ihre Tochter aus den Fängen von Serienmörder Buffalo Bill befreit hat. Unter der Aufsicht ihres alten Erzfeindes im Justizministerium, Special Agent Paul Krendler (Michael Cudlitz), begibt sich die junge Agentin erneut auf die Suche nach Serienmördern und Sexualstraftätern …

Foto: (c) SAT.1 / CBS Broadcasting Inc. / Brooke Palmer