Mat.Joe, C’mon & Otistic – Sunflower

Cover SunflowerDas Berliner Duo Mat.Joe veröffentlicht in Kollaboration mit den ebenfalls in Berlin ansässigen Produzenten C’mon und Otistic den neuen House-Track „Sunflower“. Die Nummer ist ein Meisterwerk des Minimalismus, denn das House-Trio taucht in eine tiefgründige, melancholische Wunderwelt ein und hat einen subtilen, unwiderstehlichen House-Track geschaffen. Die hypnotische Produktion und das verträumte Red Hot Chili Peppers-Sample machen Sunflower” zu einem Kopfnicker und Stimmungsaufheller zugleich. Alle drei Künstler verwenden tiefe, groovige Basslinien, ätherische Melodien und beeindruckende Synthesizer und präsentieren einen unverwechselbaren und charakteristischen europäischen Sound.

Über den Track sagt das Kollektiv: “Es begann mit einem weiteren herrlichen Tag in Berlin, an dem sich die Gang traf, um ein paar Beats zu machen. Inspiriert von der Welt der Blumen, des Sonnenscheins und der Melodien aus der Kindheit, glühte das Funkhaus-Studio. Ein tiefer Groove mit einem knackigen und rostigen Schlagzeugfundament liefert den charakteristischen Sound von PRÏMA. Vertraute Melodien führen dich zum Hauptthema, das die wahre Intensität einer blühenden ‘Sonnenblume’ präsentiert.”

Mit einem Hintergrund aus Breakdance, Rap und Skateboarding haben sich Mat.Joe in die große Kultur Berlins eingebettet, wo ihr künstlerischer Stil an ihre Liebe und Wertschätzung für das Underground-Nachtleben und die Clubkultur der Stadt erinnert. Mit über 30 Millionen Streams auf verschiedenen Plattformen für Tracks wie “Heart To Find”, “Conga Rock” und “World In Action” und berüchtigten Sets bei The Lab in NYC, Defected Croatia und Tomorrowland hat das Duo die europäische Szene hinter sich gelassen und ist zu einem globalen Party-Starter geworden.

Das Duo C’mon, bestehend aus Marco und Luca, ist ebenfalls in die Welt des House und Technos eingetaucht und haben sich in der Berliner Tanzszene etabliert und waren für das La Payita Music Festival in Kolumbien auf Tour.

Otistic, eine aufstrebende Kraft in der Berliner Szene, der bereits mit den oben genannten Künstlern auf dem Fisimatenten Festival in Berlin aufgetreten ist, rundet das Trio ab und bringt eine spielerische, unkonventionelle Denkweise in das Repertoire ein. Das Trio bildet das Labelkollektiv PRÏMA und nutzt sein neues Label als künstlerische Spielwiese.

“Sunflower” von Mat.Joe, C’mon & Otistic ist überall erhältlich.

Foto: (c) Kontor Records