Lauren Spencer-Smith veröffentlicht das Video zu “Fingers Crossed”

lauren-spencer-smith-fingers-crossed-2022Mit “Fingers Crossed” erobert die neue Pop-Sensation Lauren Spencer-Smith zur Zeit die Radio-Playlisten und Streamingcharts rund um den Globus. Alles begann mit TikTok und hat sich längst in ein virales Phänomen katapultiert: Über 100 Millionen Streams hat die 18-jährige gebürtige Britin bereits generiert – und dabei die wohl schönste Liebeskummer-Hymne des Jahres geschaffen! Jetzt ist das Video “Fingers Crossed” erschienen…

Musik gehört zu Laurens Leben – geboren in Großbritannien, aufgewaschen in Kanada, hat das Megatalent schon immer den Wunsch gehabt, Musik zu machen. Mit 11 holte sie Keith Urban zu sich auf die Bühne, einige Jahre später sang sie eine Cover-Version im Auto ein und filmte sich dabei – der Clip wurde über 30 Millionen Mal angesehen und später neu aufgenommen und über 3 Millionen mal gestreamt. Jetzt startet Lauren Spencer-Smith mit “Fingers Crossed” weltweit durch!

“Ich glaube, eine Zeit lang war ich in einer ‘Ich habe Liebeskummer, niemand liebt mich, ich hasse mich’-Mentalität, während ich Songs schrieb. Aber bei diesem Song habe ich jemanden kennengelernt, der meine Ansprüche erhöht hat und mir gezeigt hat, wie ich behandelt werden sollte”, erklärt sie. “Ich ging mit einer gewissen Wut in die Session und wollte einen Song schreiben, der mir das Herz bricht. Wir hatten die Idee zu ‘Fingers Crossed’, und ich denke, der Song spricht für sich selbst. Er hat dieses ängstliche Gefühl. Es geht nicht nur um ‘Oh, du wirst in deinem Schlafzimmer weinen’. Es ist, ‘Ich bin wütend auf diese Person, ich bin wütend, ich könnte mich entschuldigen, aber ich tue es nicht.'”

https://youtu.be/mzwg5Ldkt5Q

Foto: (c) Universal Music