Einzel- oder Doppelbett? Elf Promis checken am Mittwoch in den “Club der guten Laune” ein

SAT.1 - "Club der guten Laune"Die Betten sind gemacht. Doch kaum haben die Promis im “Club der guten Laune” eingecheckt (Mittwoch, 20:15 Uhr, SAT.1), geht wie auf einer Klassenfahrt das Gerangel um die Schlafplätze los. Wer darf wo, bei wem übernachten?

“Es gibt nur ein Einzelbett. Das muss ich nehmen! Ich kann in keinem Doppelbett schlafen. Ich habe sogar mit meinem Freund getrennte Schlafzimmer”, gibt sich Entertainer Julian F.M. Stoeckel bei der Bettenwahl kompromisslos. Schauspieler Martin Semmelrogge und Sänger Joey Heindle haben ebenfalls ein Auge auf die luxuriöse Einzelliege geworfen. Sonnenschein Joey fürchtet gar drastische Konsequenzen, sollte er gezwungenermaßen neben Model Theresia Fischer oder Influencerin Vanessa Mariposa nächtigen: “Ich kann nicht neben einer Frau schlafen. Da brauche ich nicht mehr heimkommen. Da schlafe ich lieber im Stehen wie Mister Bean!” Martin Semmelrogge setzt noch einen drauf: “Wenn meine Verlobte sieht, ich schlafe bei den Girls, dann fragt sie, warum ich nicht außen geschlafen habe!” Flüchten die Promi-Herren vor dem schönen Geschlecht womöglich auf die Couch ins Gemeinschaftswohnzimmer?

Rennfahrerin Cora Schumacher markiert nach dem Einzug umgehend ihr Revier und sucht sich das kuscheligste Doppelbett aus: “Ich schlaf da. Nur zur Warnung!” Derweil grübelt Fitnesscoach Sebastian Fobe, ob die Damen sich seiner Wirkung entziehen können: “Bei Frauen – je nach Altersgruppe muss man auch noch mal unterscheiden – bin ich eventuell Beuteschema!” Für Bauerngattin Iris Abel gilt vor allem ein K.O.-Kriterium bei der Bett-Partnerwahl: “Keiner, der schnarcht!” Ob damit Ballermann-Ikone Lorenz Büffel oder Sänger Marc Terenzi gemeint waren? Und wo schläft eigentlich Moderatorin Jenny Elvers?

Die Bettenwahl im “Club der guten Laune” – die erste Rangelei vor dem 50.000-Euro-Wettkampf. Es zeigt sich, wer neben Badehose und Bikini auch harte Bandagen eingepackt hat. Wer endet also bei wem im Doppelbett?

Abseits der Schlafzimmer sind die prominenten Urlauber:innen vom Clubhaus hellauf begeistert. “Das ist standesgemäß. So hatte ich mir das vorgestellt!”, lobt Martin Semmelrogge das stattliche Anwesen, den türkisblauen Pool und die schicke Lounge. Die prominenten Urlaubsbekanntschaften kommen ebenfalls gut an und Club-Diva Julian F.M. Stoeckel schwärmt: “Das hier ist der beste Cast seit Jahren, den ich im deutschen Fernsehen gesehen habe!”

Die Spiele im “Club der guten Laune”:

Das “Chefspiel” legt fest, wer den Ton angibt. Wöchentlich ringen, rennen und rätseln die Clubbis kostümiert und motiviert um den Chef-Titel.

Bei der “Bunten Stunde” stehen Tanzen, Singen und Puppenspielen auf dem Programm – Hauptsache Entertainment! Wer seine Club-Gefährt:innen begeistert, wird mit dem “Goldenen Clubtaler” belohnt, der einen entscheidenden Vorteil bringen kann.

Das “Clubspiel” ist ein sportlich-kniffliger Teamwettkampf: Der/Die Chef:in bestimmt, wer gegeneinander antritt. Die Siegermannschaft sichert sich den Einzug in die nächste Woche, doch das Verliererteam muss zittern: Wer bleibt im “Club der guten Laune” und wer packt die Koffer?

“Club der guten Laune” (8 Folgen) – ab Mittwoch, 4. Mai 2022 um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Foto: (c) SAT.1 / Julian Essink