Harry Styles ziemlich frech!

Harry Styles 1133733-52151I44627 bigHarry Styles unterbrach sein Konzert in Manchester (15.06.22), um seine Grundschullehrerin zu grüßen. Diese hatte er in der Menge erblickt! Er wollte sich bei Mrs. Vernon von der Hermitage Primary School besonders bedanken. Der Popstar widmete ihr seine Performance von “Canyon Moon”.

Harry ließ sie auf eine Riesenleinwand hinter sich beamen und fragte sie: “Wie geht es dir? Ich habe gehört, du gehst in den Ruhestand.” Er fuhr fort: “Ich möchte dir einfach für alles danken, was du in diesen prägenden Jahren getan hast. Ich danke dir so sehr. Es bedeutet mir sehr viel, dass du heute Abend hier bist, du warst wirklich eine wunderbare Lehrerin. Ich danke dir von ganzem Herzen, es bedeutet mir sehr viel, dass du hier bist, und ich widme dir diesen nächsten Song.”

Am Abend nach dem Auftritt trat Mrs. Vernon in der BBC Radio auf, wo sie verriet, dass der ehemalige One Direction-Star ein “frecher Affe” war, als er klein war und schon früh alle Anzeichen zeigte, dass er ein Künstler werden wollte. Sie sagte: “Ich habe es ihm beigebracht, als er vier oder fünf Jahre alt war, und er war bezaubernd. Er war ein bisschen wie ein Affe, frech, und er hatte viele Freunde, so dass ein großer Teil seiner Persönlichkeit, die man jetzt sieht, schon sehr früh zu sehen war.” Sie fügte über die nette Geste bei der Show hinzu: “Danke Harry für diese nette Nachricht, ich war sehr gerührt davon.”

Foto: (c) Sony Music