Rapper Ataypapi veröffentlicht Kollaboration des Jahres „NOCTA“ mit JAZN und CALO

ataypapi 2022Nachdem Ataypapi zuletzt mit Solo-Track „PLZ“ begeisterte, folgt jetzt eine Kollaboration der Superlative mit „NOCTA“, seiner neuen gemeinsamen Single mit JAZN und CALO. Schon jetzt in den Startlöchern alle großen Sommer Playlisten zu dominieren, begeistert der Track mit südländischen Einflüssen und der typischen Ataypapi-Magie.

Benannt nach der ikonischen Nike x Drake Kollaboration ist „NOCTA“ akustisches Feuer, mit lasziven Latino-Beats und einer so nonchalanten Haltung, wie sie nur jemand mit nichts zu Beweisen an den Tag legen kann. Inklusive Mafia-Anspielungen, lückenlos fließendem Wortspiel und einer Prise Augenzwinkern ist der Track ein makelloses Beispiel für ein Tastemaker-Juwel, das in bester Cross-Genre Manier die Geschmäcker aller Hörer trifft. Hier untermalen treibende Reggaeton-Vibes kombiniert mit warmen Trompetenklänge heiß-kalte Lines, die die drei Ausnahmekünstler in jeweils eigenem Stil meisterhaft nahtlos aneinanderreihen und einen verführerisch ansprechenden Kontrast entstehen lassen.

https://youtu.be/jM9rAqIBhYA

Insgesamt ist die Deutschrapszene für Ataypapi schon lange kein Neuland mehr. Mit Major-Debütsingle „INVESTMENT“ (700k Streams) veröffentlicht mit Futurekid-Hitmaker JIGGO im Juni 2021, sowie Kritiker-Favorit „Machi Daba“, „LOLOVE“ (2M Streams) und zuletzt teuflisch guter Solo-Single „PLZ“ eroberte Ataypapi in kürzester Zeit die Herzen von Fans sowie die Charts mit Platzierungen in den Hot Hits und Top 50 Spotify in der Schweiz. Für „NOCTA“ liehen jetzt JAZN, bekannt für seinen Hit „Bombay“, der inzwischen 40 Millionen Streams zählt, und CALO, bekannt von Hits wie „Lied vom Bandit“ (13M Streams) und „Weg von dir“ (10M), ihr Talent und es ist kein Wunder, dass dieses gefährlich gute Trio einen Track so „fly wie Helikopter“ geschaffen hat. Dabei rundet auch ein Musikvideo von Langzeit-Kollaborateur Felix Scholzen das Gesamtpaket dieser Veröffentlichung ab.

Bereit den Sommer auf die beste Art starten zu lassen, ist „NOCTA“ der nächste begeisternde Schritt für den Ausnahmekünstler, der seinen Platz in der Szene damit weiter untermauert. Weder diese heiße Single noch Ataypapi selbst sollte man sich 2022 entgehen lassen.

Foto: (c) Universal Music