Günter Grass wurde am 16. Oktober 1927 in Danzig-Langfuhr geboren. Er ist ein deutscher Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Grafiker.

Weitere News und Geschichten zu Günter Grass findet ihr hier:

Günter Grass hält nichts von sozialen Netzwerken

4. September 2013

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Literaturnobelpreisträger Günter Grass hält nichts von Facebook und anderen sozialen Netzwerken im Internet. Er wundere sich darüber, dass sich nach den Erkenntnissen aus der NSA-Affäre nicht Millionen Menschen von sozialen […]

Günter Grass übt erneut scharfe Kritik an Israels Regierung

14. Oktober 2012

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Schriftsteller Günter Grass hat erneut scharfe Kritik an der israelischen Regierung geübt. In der Sendung „Wickerts Bücher“ auf NDR Kultur verteidigt Grass zugleich sein umstrittenes Gedicht „Was gesagt werden muss“. […]

Grass bleibt Ehrenpräsident des deutschen PEN-Zentrums

12. Mai 2012

Rudolstadt (dts Nachrichtenagentur) – Nobelpreisträger Günter Grass beliebt Ehrenpräsident des deutschen PEN-Zentrums. Die Mitglieder der Schriftstellervereinigung lehnten einen entsprechenden Antrag mit großer Mehrheit ab. Zudem einigte man sich darauf, trotz bestehender Vorbehalte keine inhaltliche Debatte […]

Günter Grass aus Klinik entlassen

21. April 2012

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Der Literaturnobelpreisträger Günter Grass ist aus der Hamburger Asklepios-Klinik entlassen worden, in die er sich für einige Tage in Behandlung begeben hatte. Dies teilte ein Sprecher der Klinik mit. Grass` Frau […]

Grass würde Israel-Gedicht jetzt anders fassen

7. April 2012

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Literaturnobelpreisträger Günter Grass hat sich gegen Angriffe wegen seines umstrittenen Israel-Gedichts verteidigt und zugleich beteuert, er würde es jetzt anders schreiben. Im Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ sagte Grass am […]

Grass wehrt sich gegen Kritik an Israel-Gedicht

6. April 2012

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Literaturnobelpreisträger Günter Grass hat sich im Fernseen gegen die Kritik an seinem Israel-Gedicht gewehrt. „Ich hatte gehofft, dass es zu einer Debatte kommt. Aber was ich erlebe, ist ein fast wie […]

Schriftsteller Eli Amir kritisiert Israel-Gedicht von Grass

6. April 2012

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der israelische Schriftsteller Eli Amir hat Literaturnobelpreisträger Günter Grass wegen dessen israelkritischen Gedichts scharf angegriffen. „Bitte Herr Grass, tragen Sie dazu bei, die Völker zusammenzubringen, anstatt Hass zu säen“, schrieb Amir […]

Grass fühlt sich von Kritikern missverstanden

5. April 2012

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Literaturnobelpreisträger Günter Grass fühlt sich von seinen Kritikern missverstanden. Gegenüber dem NDR nahm er erstmals nach der Veröffentlichung seines umstrittenen Gedichts „Was gesagt werden muss“ Stellung. „Der Tenor durchgehend ist, sich […]