Henning Baum wurde am 20. September 1972 in Essen geboren. Er ist ein deutscher Schauspieler. Seine athletische Erscheinung, blauäugig, mit blonden Haaren, empfahl ihn 2002 für die RTL-Produktion „Germanus – Held der Gladiatoren“.

Weitere News und Geschichten zu Henning Baum findet ihr hier:

Henning Baum kritisiert seine Ex

3. September 2017

Schauspieler Henning Baum und seine Frau Corinna haben sich vor zwei Jahren getrennt, aber öffentlich waschen sie ihre Wäsche jetzt erst. Denn seit wenigen Tagen ist das Aus ihrer Ehe erst bekannt geworden. Laut Corinna […]

Henning Baum verlässt seine Familie

11. August 2017

Der Schauspieler Henning Baum hat sich jetzt endgültig von seiner Frau Corinna getrennt, das berichtet die „Bunte“. Baum, der vor allem als cooler Muskelmann in der Serie „Der letzte Bulle“ bekannt wurde, soll seit zwei […]

Henning Baum will keine unmännlichen Rollen spielen

27. April 2014

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Für Schauspieler Henning Baum („Der letzte Bulle“) wäre eine unmännliche Rolle undenkbar: „Ich würde nie ein entschlussschwaches Weichei spielen, das handlungsunfähig in der Ecke sitzt“, sagte er der „Welt“. Für Männer, […]

„Der letzte Bulle“: Männerstrip inclusive!

21. März 2011

Heute wird es für die Damen der Schöpfung richtig „hot“ bei „Der letzte Bulle“. Um 20.15 Uhr bei Sat.1 wird eine ganze Menge für das weibliche Auge versprochen. In der zweiten Folge der zweiten Staffel […]

Drehstart für die zweite Staffel „Der letzte Bulle“

2. September 2010

Unterföhring (ots) – 1. September 2010: Lässige Jeans, schwarze Lederjacke und Kippe im Mund – Henning Baum steht wieder als Kommissar Mick Brisgau für „Der letzte Bulle“ vor der Kamera. In Essen ermittelt der 80er-Jahre-Macho […]

„Sexstreik!“: Elena Uhlig greift zu drastischen Maßnahmen

30. Januar 2010

Unterföhring (ots) – „Sexstreik? – Natürlich sind Männer damit kleinzukriegen“, ist Hauptdarstellerin Elena Uhlig überzeugt. Im Film wird die drastische Maßnahme von den Frauen des fiktiven Örtchens Schönstett ergriffen, um zu verhindern, dass ihre Männer […]